• Wir stellen vor: der Mirra™

    Wir stellen vor: der Mirra™

    Der neue Poolreinigungsroboter iRobot Mirra™ 530 entlastet nicht nur Sie, sondern auch Ihre Poolpumpe. Der Mirra ermöglicht eine Tiefenreinigung von Pooloberflächen und Poolwasser, ohne auf das Filtersystem des Pools, Schläuche oder Boosterpumpen angewiesen zu sein. So sparen Sie auch bei den Stromkosten, da Sie diese Poolsysteme weniger häufig nutzen müssen.
  • Vakuum-, Pumpen- und Filtersystem

    Eigenständiges Vakuum-, Pumpen- und Filtersystem

    Der Mirra pumpt und filtert 265 Liter Wasser pro Minute – das sind über 3,5 Liter pro Sekunde. Zusätzlich verteilt er geheiztes Wasser und Chor gleichmäßig, da das gefilterte Wasser den gesamten Pool erreicht. Dabei werden Laub, Haare und Schmutz sowie Algen, Pollen und Bakterien bis zu einer Größe von zwei Mikrometer entfernt. Zum Vergleich: Der durchschnittliche Durchmesser eines menschlichen Haares beträgt 70 Mikrometer.
  • Vollständige Poolreinigung

    Vollständige Poolreinigung

    Der Mirra sorgt mit mehreren Durchgängen für eine besonders gründliche Reinigung über die gesamte Innenfläche des Pools. Er weicht dabei Hindernissen aus, klettert Wände und Stufen empor und wechselt ggf. die Richtung, um sicherzustellen, dass sich das Kabel nicht verheddert.
  • Schnellablaufventile

    Schnellablaufventile

    Nach erfolgter Reinigung lässt sich der Mirra mithilfe der Schnellablaufventile an dessen Unterseite schnell und einfach entleeren, damit Sie den Roboter ohne das zusätzliche Gewicht des Wassers problemlos aus dem Pool entnehmen können.
  • Zwei Top-Load-Schmutzeinsätze

    Zwei Top-Load-Schmutzeinsätze

    Dank der einfach zu entnehmenden Einsätze lassen sich die herausgefilterten Fremdkörper leicht entfernen – heben Sie einfach den Korb heraus, öffnen Sie die Klappe, und entfernen Sie die Fremdkörper.
  • Optionaler Transport-Caddy

    Optionaler Transport-Caddy

    Mit diesem Caddy können Sie den Mirra noch einfacher zwischen Pool und Aufbewahrungsort transportieren. Setzen Sie den Roboter auf den Caddy, und fahren Sie diesen zum Aufbewahrungsort und wieder zurück.